Unsere Leistungen und technischen Möglichkeiten

 

Leitliniengerechte individuell angepasste Therapie,
die sich selbstverständlich an den Leitlinien, aber auch an neuesten Erkenntnissen und den persönlichen Bedürfnissen des Patienten orientiert.

 

Magenspiegelung (Gastroskopie), Darmspiegelung (Coloskopie) mit Bild-Befunddokumentation der Videoendoskopie

  • Ambulante Entfernung von Polypen im Magen-, Darmtrakt, auch mit Unterspritzung und ggf. Hämostase-Clip Versorgung
  • Sehr schonende Untersuchung durch ultrakurz wirksame sedierende Medikamente
  • Chromoendoskopie, wenn erforderlich
  • Kontinuerliche Überwachung durch Pulsoximetrie und RR-, ggf. auch EKG-Kontrolle
  • Bester hygienischer Standard durch maschinelle Aufbereitung mit chemisch/ thermischer Reinigung und Desinfektion und regelmäßige Hygienekontrollen
  • Ambulante Anlage und Wechsel von Ernährungssonden durch die Magenwand (percutane endoskopische Gastrostomie = PEG)

Proktoskopie (Enddarm- und Analkanalspiegelung)

  • Gummibandligatur von Hämorrhoiden
  • Verödung (Sklerosierung) von Hämorrhoiden
  • Sklerosierung von Fissuren in Sedierung
  • Abtragung von Analfibromen in Sedierung


H2-Atemteste (z.B. Lactose, Glucose, Lactulose, Fructose) zur Untersuchung von Milchzucker-Unverträglichkeit (Lactose-Intoleranz) bzw. Verdauungsstörungen durch andere Zucker.

13C-Urease Atemtest zur Kontrolle der vollständigen Helicobakter-Eradikation, ohne erneute Gastroskopie

Sonographie des Abdomens und der Schilddrüse mit einem hochwertigem Gerät, auch als Sonographie mit Echokontrastverstärker

    Gastrointestinales Tumorscreening und -nachsorge

    Abklärung von unklarer Diarrhoe und Meteorismus

    Abklärung von unklar erhöhten Leberwerten

    Hepatitis-C Therapie
    als interferonfreie Kombinationstherapie

    Hepatitis B Therapie mit PEG-Interferon oder Virostatika

    Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen

    • Remissionseinleitung bei akuten Schüben
    • Therapie mit Immunsuppressiva und Biologika

     

    Infusionstherapie (Eisen und Biologika)

    • i.v. Eisen
    • Biologika, z.B. Infliximab (Remikade und Analoga), Entyvio, Stellara etc.